Wolfgang Balzer unterstützt die Palliativstation

Wenn auch Sie die Arbeit der Palliativstation unterstützen möchten, können Sie hier spenden.

Die Anfrage, anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Palliativstation die Flurwände neu zu gestalten, war für Wolfgang Balzer eine interessante Herausforderung. Die Idee, etwas ganz Neues zu machen, hat ihn sofort begeistert. „Wolfi“ Balzer ist als Künstler bekannt, hauptsächlich durch seine Nördlinger Motive.
„Ich wollte zunächst ein Gefühl für die Station bekommen“, so Balzer. Das von der leitende Oberärztin ermöglichte Kennenlernen und Einfühlen in die besondere Atmosphäre und Arbeitsweise der Palliativstation haben ihn in der Gestaltung inspiriert. Seine Bilder hat er der Palliativstation im Rahmen der Eröffnungsfeier des 15-jährigen Jubiläums geschenkt. Die acht Gemälde sind sehr unterschiedlich und interpretationsfähig. Sie laden ihre Betrachter ein, ihren eigenen Gedanken und Empfindungen nachzugehen. Balzer möchte nicht nur ideell und symbolisch in Form seiner Bilder die wertvolle Arbeit der Station würdigen, sondern auch mit einem materiellen Wert beitragen. Er unterstützt die Palliativstation Nördlingen mit einer zusätzlichen Geldspende von 400,-€.

leitende Oberärztin Karolina Meixner, Pfleger Thomas Meyer, Praktikantin Annegret Feist und Psychologin Ana Vintila mit einem der gespendeten Bilder von Wolfgang Balzer

Februar 2024

Kategorie(n):